Plastikkarten für Firmen,
Dienstleister und Vereine

Dauerkarte

Beschreibung
Stabile Plastikkarte für den Dauereinsatz als Saison- oder Jahreskarte
Formate
Standardformat 85,4 x 53,8 mm, inkl. Beschnitt 91 x 60 mm,
Ecken abgerundet; Sonderformate auf Anfrage
Druck
Euroskala (ein- oder beidseitig); HKS + Pantone auf Anfrage
Material
Standard-Karten (5-lagig): 760 my dick (nach ISO/IEC 7810)
Dünnplastik-Karten (3-lagig): 540 my dick
Mono-Karten (1-lagig): 300, 400 oder 500 my dick
Oberfläche
Overlay-Folie hochglänzend oder seidenmatt
UV-Lack glänzend oder seidenmatt (bei Mono-Karten)
Eigenschaften
abwaschbar, wasserfest, kratzfest, robust, langlebig
Optionen
personalisiert (Text, Bild), nummeriert, codiert (Strichcode, QR Code), Schreibfeld,
Rubbelfeld, Metallic-Aufdruck (Gold, Silber), Magnetstreifen, Lochung, Schlitzstanzung
Einsatzbereiche
Jahreskarte, Saisonkarte oder Mehrfachkarte, z.B. für Freibäder, Zoos, Fußball- und Sportvereine
Stückzahlen
preiswert schon ab 100 Stück



Dauerkarte und Jahreskarte vom Profi

Dauerkarten drucken lassen

Es ist erstaunlich, für wie viele Zwecke Dauerkarten äußerst sinnvoll verwendet werden. Beispiele gibt es (fast) ohne Ende. Hier ein kleiner Auszug zum Staunen: Saisonkarten für Freibäder; Dauerkarten für Zoos, Tierparks und Freizeitparks; Jahreskarten für Ausstellungen, Konzerte und Theateraufführungen; Saisonkarten für Fußball- und andere Sportvereine; Saisontickets und Mehrfahrtenkarten für öffentliche Verkehrsmittel und Personenbeförderung.
Für all diese Anwendungsbereiche können Sie Dauerkarten drucken lassen. Diese Plastikkarten werden individuell mit Ihrem Logo und Erscheinungsbild bedruckt und für den jeweiligen Einsatzzweck ausgestattet – beispielsweise mit einem Unterschriftenfeld, Strichcode oder Magnetstreifen. Diese Karten sind nahezu unverwüstlich und äußerst praktisch.

Die Saisonkarte, von der alle profitieren

Ob es sich bei Ihnen um einen Sportverein, ein Freibad, einen Freizeitpark oder einen Zoo handelt – das Ziel ist vermutlich identisch: Sie wollen möglichst viele Besucher zu sich einladen. Menschen, die gerne Fußballspiele verfolgen, sich im Wasser vergnügen oder Tiere beobachten. Für viele ist das keine einmalige Sache, sondern sie möchten mehrmals im Jahr Ihr Angebot nutzen. Das sollten Sie honorieren und solchen treuen Besuchern einen besonderen Bonus geben.
Eine Saisonkarte ermöglicht den Eintritt für eine ganze Saison. Sie muss nur einmal bezahlt werden, der Eintritt ist unkompliziert, unnötiger Aufwand und Ärger wird gekonnt vermieden. Personalisiert mit einem Strichcode kann die Saisonkarte einfach zugeordnet werden. So können Sie überprüfen, wie oft der jeweilige Besitzer einer solchen Karte diese in Anspruch nimmt.

Eine Dauerkarte, die lange hält

Ein Geldbeutel beherbergt neben Geldscheinen und Münzen auch Scheckkarten, Ausweise und Versicherungskarten. Auch Visitenkarten und Rabattkarten aus Papier verweilen oft längere Zeit dort. Die Rabattkarten werden idealerweise immer wieder beim Einkauf abgestempelt bis es als Bonus ein Geschenk, einen Artikel oder eine Dienstleistung gratis gibt.
Auch für eine Dauerkarte ist der Geldbeutel ein idealer Aufbewahrungsort. Als Plastikkarte im Kreditkartenformat passt sie problemlos in ein leeres Fach und ist dort sicher verwahrt. Ein Geldbeutel wird jedoch so manchen Belastungsproben ausgesetzt, zumindest wenn er sich in der Hosentasche befindet. Beim Sitzen bekommt er samt seines Inhalts das Gewicht des Eigentümers zu spüren.
Daher sollte eine Dauerkarte strapazierfähig, stabil und langlebig sein. Auch etwas biegsam, damit sie nicht bricht. Aus gutem Grund gibt es Plastikkarten in Scheckkartenqualität, die diese Anforderungen erfüllen. Dazu gehören selbstverständlich auch Dauerkarten aus Plastik. Gerade diese halten sich dauerhaft in Portemonnaies auf. Deshalb braucht man Qualität, auf die man sich verlassen kann.

Die Jahreskarte für unvergessliche Momente

Je älter man wird, desto schneller scheint ein Jahr zu vergehen. Zum Jahreswechsel wundert man sich, wo die Monate geblieben sind. Ob jung oder alt – viele überlegen sich, was sie im vergangenen Jahr alles erlebt haben. Schöne Erinnerungen von besonderen Begebenheiten, die sie nicht missen möchten.
Kulturelle Veranstaltungen, beeindruckende Besichtigungen, herausragende Sportveranstaltungen, unvergleichliche Events und Festlichkeiten oder eigene sportliche Aktivitäten – als Stadt, kulturelle Einrichtung oder Sportverein sollte man seinen Besuchern diese außerordentliche Erlebnisse ermöglichen. Dabei können Angebote gebündelt und zu einem Komplettpaket geschnürt werden. Einwohner der Region schöpfen so aus dem Vollen, freuen sich über abwechslungsreiche Unterhaltung und Aktivitäten und sparen dabei auch noch Geld. Die Jahreskarte ist deren wertvoller Begleiter, der ihnen Zugang dazu verleiht.
Überlegen Sie sich, mit welchen Partnern Sie solche Karten anbieten wollen, um Ihren Besuchern ein attraktives Programm zu bieten und diese langfristig für Ihr Angebot zu gewinnen.

Mehrfachkarten einsetzen

Auch Mehrfachkarten sind als Eintrittskarten besonders praktisch. Beispielsweise verkaufen Sie eine Karte für zehn Eintritte – natürlich mit einem attraktiven Rabatt. Die zehn Eintritte sind schon komplett bezahlt, wenn gerade der erste in Anspruch genommen wird. So einfach geht das. So einfach profitieren Sie davon. Beim nächsten Mal zeigt der Besucher seine Mehrfachkarte und Sie scannen den jeweiligen Strichcode ein.
Noch unkomplizierter ist die manuelle Methode mit einer Lochzange: Jeder Eintritt wird anhand eines Loches in der Karte dokumentiert. Kein großer Aufwand, denn die Anzahl der Löcher in der Karte zu zählen, dürfte kein Problem sein. Bei zehn Löchern ist die Mehrfachkarte aufgebraucht und es kann eine neue erworben werden.

Saisonticket und Mehrfahrtenkarte

Studenten, Auszubildende und Arbeitnehmer müssen oft eine längere Strecke zurücklegen, um zur Fachhochschule, Uni, zum Ausbildungsbetrieb oder zum Arbeitsplatz zu gelangen. Heutzutage ist es eher selten, dass man diese Strecke mit dem Fahrrad zurücklegen kann. Viele befinden sich sogar eine Stunde oder länger auf dem Weg.
Das Verkehrsaufkommen und die Staugefahr werden immer größer. Um die Umwelt und auch die eigenen Nerven zu schonen, bieten sich öffentliche Verkehrsmittel als attraktive Alternative an. Wenige wollen dabei jedes Mal einen Fahrschein lösen. Ein Saisonticket erleichtert die Sache ungemein. Einmal zahlen – und schon ist die Sache geritzt. Freie Fahrt für ein Semester, ein Ausbildungsjahr oder ein Jahresquartal. Das Ticket in der Tasche oder im Geldbeutel ist stets zur Hand, falls es vorgezeigt werden muss. Das Busunternehmen bzw. die Bahn hat das Geld gleich komplett zur Verfügung anstatt viele kleine Beträge für einzelne Fahrten zu bekommen.
Alternativ zum Saisonticket bietet sich eine flexible Mehrfahrtenkarte an. Diese handliche und verlässliche Plastikkarte muss nicht für eine Saison gültig sein, sondern nur für einen gewissen Zeitraum oder eine bestimmte Anzahl von Fahrten. Überlegen Sie sich selbst, wie Sie diese Mehrfahrtenkarte sinnvoll und gewinnbringend für die Personenbeförderung verwenden wollen.

Dauerkarten drucken

Bestimmt lohnt es sich auch für Sie, für Ihre Besucher bzw. Kunden Dauerkarten drucken zu lassen. Von Anfang an geben wir Ihnen Tipps, wie Sie ihr Vorhaben ideal und kostengünstig durchführen. Als Ergebnis bekommen Sie passende Dauerkarten, die gewiss reißenden Absatz finden werden.
Gerne beraten wir Sie, welche Ausführung am besten zu Ihren Vorstellungen passt. Als Service schicken wir Ihnen bei Ihrer Anfrage unsere Mustermappe mit Infos und Plastikkarten Muster zu.

Fragen Sie einfach an: Plastikkarten anfragen, Call Back Formular, Telefon: 07128 92820


Weitere Produkte

Hier finden Sie weitere interessante Plastikkarten und mehr...